Kostenlose Corona-Schnelltests: Rheinland-Pfalz bereitet „Testen für alle“ vor

0
Foto: dpa

MAINZ. Rheinland-Pfalz steht nach Angaben der Landesregierung in den Startlöchern für die flächendeckende Einführung von kostenlosen Corona-Schelltests.

Zuvor müsse jedoch der Bund dafür sorgen, dass die Tests verfügbar seien und abgerechnet werden können, teilte die Staatskanzlei am Freitag mit. Um ein möglichst großes Angebot auf die Beine zu stellen, sollen für das Projekt «Testen für alle» die Fieberambulanzen der Landkreise und kreisfreien Städte als Teststationen genutzt, teils reaktiviert und aufgerüstet werden. Weitere Teststationen sollen möglichst flächendeckend über die örtlichen Freiwilligen Feuerwehren sowie Verbandsgemeinden und verbandsfreien Gemeinden organisiert und geleitet werden.

Auch Apotheken, Arzt- und Zahnarztpraxen wurden zur Beteiligung an den Schnelltests aufgerufen. Landesapothekerkammer, Kassenärztliche Vereinigung und die Kassenzahnärztliche Vereinigung haben den Angaben zufolge bereits ihre Unterstützung zugesagt. Darüber hinaus sollen Großbetriebe, die über einen Betriebsarzt oder vergleichbare Testmöglichkeiten verfügen, Schnelltests direkt in der Firma anbieten können. Dafür stehe das Land in Kontakt mit der Landesvereinigung Unternehmerverbände (LVU).

Mitarbeiter der Schnellteststationen sollen Anspruch auf eine Schutzimpfung gegen das Coronavirus mit höchster Priorität erhalten. Zudem würden die Laborkapazitäten in Rheinland-Pfalz ausgebaut, damit jedes positive Schnelltest-Ergebnis direkt durch einen PCR-Test überprüft werden könne, erklärte die Landesregierung.

Geleitet wird das Projekt «Testen für alle» von Detlef Placzek, dem Präsidenten des Landesamtes für Soziales. Das Angebot der kostenlosen Schnelltests solle mindestens so lange bestehen, bis Selbsttests zugelassen und in ausreichender Menge verfügbar seien, hieß es.

Vorheriger ArtikelTempokontrolle in der 70er-Zone: Polizei stoppt zu schnelle Fahrer bei Nittel
Nächster ArtikelRasantes Fahrzeug überholt Polizeistreife mit 205 km/h: Fahrer sturzbetrunken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.