Wetter in der Region: Frostige Temperaturen und “ausgesprochen viel Sonne”

0
Philipp von Ditfurth

REGION. Die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland müssen sich am Wochenende auf frostige Temperaturen einstellen. Allerdings gebe es «ausgesprochen viel Sonne», sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag.

Zudem bleibe es trocken. Besonders in den Nächten werde es bei Tiefsttemperaturen von bis zu minus 14 Grad sehr kalt. Tagsüber erreichen die Temperaturen laut DWD im Bergland minus sechs Grad und etwa null Grad am Rhein. Am Sonntag sei der Dauerfrost schließlich langsam zuende, sagte der Experte. Dann sei es weniger kalt – bei null bis zwei Grad.

© dpa-infocom,

Vorheriger ArtikelAktuell: Fahndungsrücknahme – Vermisster 12-jähriger Karim wohlbehalten angetroffen
Nächster ArtikelVerbände: “Normales Vorkommnis” – Kältewelle macht aktueller Bepflanzung nichts aus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.