Briefzentrum Trier: Wahlbenachrichtigungen für die Landtagswahl ab sofort in der Zustellung

0
Bearbeitung Wahlbenachrichtigungen l-r: Anke Podewin (NLL), Albert Elsen (BZ-Leiter), Petra Breit (Koordinatorin) (c) deutsche post dhl group/bernd georg

TRIER. Genau 376.669 Wahlbenachrichtigungen für Wahlberechtigten sind im Briefzentrum Trier eingetroffen. Alle Wahlbenachrichtigten mit dem ersten Wohnsitz in Städten und Gemeinden, die mit der Postleitzahl (PLZ) 54 beginnen, erhalten in den nächsten Tagen Post.

Anke Podewin, Postniederlassungsleiterin Koblenz und zuständig für die PLZ 54 und 56: „In den Briefzentren der Deutschen Post werden Einlieferung, Sortierung und Zustellung für alle Wahlberechtigten präzise vorbereitet. Sind Briefkästen und Klingel beim Empfänger dann noch gut erkennbar und richtig gekennzeichnet, können unsere Postboten die wichtige Post zuverlässig zustellen.“

Albert Elsen: „376.669 Wahlbenachrichtigungen ist eine große Zahl. Um es zu verdeutlichen: 376.669 Sendungen werden in rund 900 gelben Behältern transportiert. Unsere gelben Behälter, die kennt jeder.“

Vorheriger Artikel++ AKTUELL: Corona Stadt Trier und Landkreis – die offiziellen Zahlen vom Dienstag ++
Nächster Artikel++ AKTUELL: Inzidenzwert in Rheinland-Pfalz sinkt weiter – niedrigster Wert seit Oktober ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.