Trier: Wahlplakate mit Sprühfarben beschädigt – Polizei ermittelt

0
Polizeiwache Schild
Foto: dpa-Archiv

TRIER. Am Donnerstag, 04.02.2021, gegen 10 Uhr, meldet ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer, dass im Kreuzungsbereich der Kohlenstraße und Gustav-Heinemann-Straße fünf Wahlplakate beschädigt wurden.

Der oder die unbekannten Täter beschädigten die Wahlplakate mittels Sprühfarbe. Die Tat wurde vermutlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag begangen. Zeugen, die Angaben zu Täter/n oder Tathergang machen können, werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Trier unter der 0651/9779-5210 zu wenden.

Vorheriger Artikel++ Aktuell: Krankenhaus Daun: Zehn weitere Mitarbeiter positiv getestet – so geht es nun weiter ++
Nächster ArtikelBistum Trier: Bolivienpartnerschaft sendet Beatmungsgeräte nach Bolivien

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.