Gute Nachrichten: Vermisster 63-Jähriger aus Trierweiler wieder zurück

0

Der seit dem 19. Januar vermisste Ingo Rubert aus Trierweiler ist am Sonntag, 24. Januar, in Schweich von einem Zeugen gesehen und in seine Wohnung in einer Seniorenresidenz zurückgebracht worden. Dies teilte die Polizei am Montagvormittag mit.

Rubert sei demnach offenbar wohlauf. Die Polizei hatte am vergangenen Freitag mit einer Öffentlichkeitsfahndung um Unterstützung bei der Suche nach dem Mann gebeten. Die Polizei bedankt sich für die Hilfe.

Vorheriger Artikel++ Verkehrsservice Aktuell: Verunfallter Gemüselaster – A 60 in der Eifel jetzt voll gesperrt ++
Nächster Artikel++ Lotto-König: Rheinland-Pfälzer räumt Millionen-Jackpot ab ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.