Keine Ruhe für 33-Jährige: Über Balkon geklettert – „Ex-Freund“ stand plötzlich in Wohnung

0
Foto: dpa-Archiv

NEUNKIRCHEN. Ein 33-jähriger Mann aus Homburg kletterte am frühen Samstagabend über das Abflussrohr der Regenrinne auf den Balkon der Wohnung seiner Ex-Freundin und trat mit Gewalt die Türe ein.

Wie die Polizei mitteilt, begab er sich anschließend in die Wohnung und traf dort auf seine ehemalige Lebensgefährtin, die sich gerade mit einem Bekannten im Wohnzimmer aufhielt. Nach einem kurzen Streitgespräch flüchtete der „Ex“ schließlich aus der Wohnung, entwendete jedoch noch den Wohnungsschlüssel.

Im Hausflur kam es dann erneut zu verbalen Streitigkeiten zwischen dem Einbrecher und dem Bekannten der Ex-Freundin.
Als die Polizei Neunkirchen, die zwischenzeitlich alarmiert wurde, eintraf, konnten alle Personen noch im Gebäude angetroffen werden.

Der Ex-Freund war dabei deutlich alkoholisiert (1,6 Promille) und wurde zur Durchführung weiterer Maßnahmen zur Inspektion nach Neunkirchen verbracht. Eine vorläufige Festnahme des Beschuldigten
wurde durch die Staatsanwaltschaft abgelehnt.

Unfassbar: In den vergangenen 24 Monaten kam es bereits zu über 30 polizeilichen Einsätzen, bei denen der 33 Jahre alten Mann auf unterschiedlichste Arten Straftaten zum Nachteil seiner Ex-Freundin verübte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.