++ AKTUELL: Kontakte, Sport, Kultur, Freizeit – die beschlossenen Maßnahmen im Überblick ++

0
Foto: SE / lokalo

Polit-Krimi am Mittwoch: In einer Videokonferenz zwischen Bundeskanzleramt und den Ministerpräsidenten der Länder, wurden nach langen Verhandlungen neue, einheitliche Corona-Maßnahmen beschlossen.

Freizeit:

– Veranstaltungen die der Unterhaltung und Freizeit dienen, sollen untersagt werden.
– Theater, Opern und Konzerthäuser müssen ab dem kommenden Montag bis Ende des Monats schließen

Spielhallen, Kinos und Freizeitparks ebenso. Fitnessstudios, Sportanlagen, Schwimmbäder und Bordelle sollen geschlossen, alle Unterhaltungsveranstaltungen untersagt werden.

KONTAKTE:

– Der gemeinsame Aufenthalt in der Öffentlichkeit ist demnach nur noch Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes mit maximal zehn Personen gestattet. Verstöße gegen diese Kontaktbeschränkungen würden von den Ordnungsbehörden sanktioniert.

SPORT:

– Bundesliga und Profisport werden im November nur ohne Zuschauer stattfinden

DIE GETROFFENEN MAßNAHMEN IM ÜBERBLICK:

– HIER geht es zu den beschlossenen Maßnahmen in Schulen & Kita, Gastronomie, Dienstleistungen und Einzelhandel
– HIER geht es zum Überblick-Artikel mit den Worten der Kanzlerin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.