Gefährliche Aktion: Wiederholt Pflastersteine in Konz auf Fahrbahn gelegt

0
Foto: dpa/Archiv

KONZ-KÖNEN. Wie die Polizeiwache Konz mitteilt, wurden in Konz-Könen, Höhe Anwesen Kirchgarten 6, in den vergangenen Tagen durch unbekannte Täter wiederholt ein Pflasterstein auf die Fahrbahn in unmittelbare Nähe eines dort aufgestellten Warnmännchens (Warnfigur mit Fahne) abgelegt.

Hierdurch hätten Verkehrsteilnehmer, insbesondere Radfahrer und Zweiradfahrer, gefährdet werden bzw. verunfallen können. Die Polizei Konz bittet um Hinweise, die zum Täter führen könnten.

Vorheriger ArtikelMillionen-Einbußen: Jugendherbergen hoffen auf mehr Gäste nach Sommerferien
Nächster ArtikelSpendenaktion erfolgreich abgeschlossen: Eintracht füllt 1905 Herzen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.