Pkw geht in Flammen auf – Fahrer kann sich gerade noch retten

0

HÜTSCHENHAUSEN/KAISERSLAUTERN. Im Landkreis Kaiserslautern kam es am gestrigen Mittwochmorgen bei Hütschenhausen zu einem Pkw-Brand. Ein Pkw-Fahrer aus dem westlichen Landkreis konnte sich gerade noch aus seinem Fahrzeug vor den Flammen retten.

Der 60-jährige Mann fuhr mit seinem Fahrzeug am Mittwochmorgen auf einer Kreisstraße bei Hütschenhausen, als er Benzingeruch im Fahrzeuginnenraum wahrnahm und Rauch unter der Motorhaube aufstieg. Er hielt daraufhin unmittelbar an, sein Fahrzeug ging sofort in Flammen auf.

Der 60-Jährige konnte sich glücklicherweise unverletzt retten. Sein Personenwagen brannte völlig aus. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Die Ursache des Brandes ist derzeit nicht geklärt. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und weitere Untersuchungen veranlasst.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.