75-Jährige bei Handtaschenraub verletzt

0

Bildquelle: dpa-Archiv

BAD BERTRICH. Am Dienstagmorgen, dem 29.08.2017, kam es gegen 08.35 Uhr in der Kürfürstenstraße in Bad Bertrich zum Überfall auf eine 75-jährige Dame. In der Nähe der Tourist Information versuchte ein derzeit noch unbekannter Täter, der Dame die Handtasche zu entreißen.

Durch den Angriff und das Festhalten der Tasche stürzte die Frau und musste im Krankenhaus behandelt werden. Sie erlitt Hämatome und Schürfwunden. Zudem wurde ihr ein Arm ausgekugelt.

Der Tatverdächtige konnte wie folgt beschrieben werden.

– männlich
– 18-22 Jahre alt
– kurze Haare
– schwarze Baseball-Kappe
– helle Hose
– weißes T-Shirt
– schwarze Jacke

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurde bekannt, dass bereits am Montagabend, dem 28.08.2017, ebenfalls in der Kurfürstenstraße in Bad Bertrich, einer etwa gleichaltrigen Frau die mitgeführte Handtasche gestohlen wurde. In diesem Fall, in dem die Frau nicht verletzt wurde, erbeutete der Täter mit der Handtasche ein Mobiltelefon und einen zweistelligen Geldbetrag.
Ein Tatzusammenhang könnte nach den Umständen gegeben sein.

Die Kriminalpolizei bittet daher um sachdienliche Hinweise. Die Polizei fragt:
Wem ist eine Person bekannt, auf die die Beschreibung zutrifft?
Wer hat am Dienstagmorgen oder am Montagabend Beobachtungen gemacht, die mit den Vorfällen in Verbindung stehen könnten?
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Wittlich, Tel. 06571/9500-0, oder auch an die Polizeiinspektion Zell, Tel. 06542/9867-0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.