Reifen bei Air Berlin-Maschine geplatzt: Keine Verletzten

0

Bildquelle: dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN (dpa/lrs). Bei der Landung eines Air Berlin-Flugzeugs auf dem Saarbrücker Flughafen Ensheim ist am Dienstag ein Reifen geplatzt. Die Maschine aus Berlin sei dennoch ganz normal gelandet, ausgerollt und auf der Bahn zum Stehen gekommen, sagte Flughafen-Sprecher Ludwin Vogel.

Dann hätten die 35 Passagiere die Maschine unbeschadet über die Treppe verlassen und seien in einem Bus zum Flughafengebäude gebracht worden. «Der Vorfall ist nicht meldepflichtig», sagte Vogel.

Der Tower hatte routinemäßig Alarm ausgelöst: Daraufhin waren Rettungskräfte und Feuerwehr ausgerückt, die aber nicht gebraucht wurden. Im Anschluss wurde der geplatzte Reifen repariert. Deshalb sei ein Air Berlin-Flug am Nachmittag annulliert worden. Zuvor hatten andere Medien über den geplatzten Reifen berichtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.