Filmreif: Autofahrer nimmt Polizist für Verfolgungsjagd mit

0

Bildquelle: dpa-Archiv

BAD-NEUENAHR/AHRWEILER. Am Montag, 21.08.2017 gegen 14.00 Uhr, stellten Polizeibeamte der Polizei Bad Neuenahr-Ahrweiler in der Bahnhofstraße in Ahrweiler zwei Personen fest, von denen sich eine fluchtartig entfernte, als sie des Streifenwagens ansichtig wurde.

Ein Beamter verfolgte den Flüchtigen, während sich seine Kollegin der zweiten Person annahm. Der Vorsprung des Flüchtenden war jedoch so groß, dass der Verfolger wahrscheinlich das Nachsehen gehabt hätte, wäre ihm da nicht ein hilfsbereiter Pkw-Fahrer zur Hilfe gekommen.

Spontan bot der dem Polizeibeamten an, ihn mit seinem Pkw hinter dem Flüchtenden herzufahren. Dieser geballten Verfolgungsmacht gab der sich geschlagen, hielt, wahrscheinlich schon außer Puste, in der Ahrweiler Straße an und ergab sich der Polizei. Die Durchsuchung seiner Person beantwortete auch die Frage nach dem Grund seiner Flucht: Er hatte einige Gramm Marihuana bei sich, die er nur ungern der Polizei hatte überlassen wollen.

Leider hatte sich der hilfsbereite Pkw-Fahrer, ein circa 20 – 30 Jahre alter Mann in einem silbernen A-Klasse Daimler Benz, schon entfernt, als sich der Polizeibeamte nach Abschluss seiner Maßnahmen bei ihm bedanken wollte.

Deshalb sei ihm der Dank für dieses nicht alltägliche, hilfsbereite Verhalten auf diesem Wege ausgesprochen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.