Luxemburger Polizei jagt den Feuerteufel

0

Bildquelle: Polizei Lux

LUXEMBOURG. Seit Mitte Juli treibt ein Brandstifter in Luxemburg sein Unwesen und zündet immer wieder Heuballen an. Jetzt verschärft die Luxemburger Polizei den Druck und fahndet öffentlich nach dem Pyromanen.

Schon neun mal hat der Feuerteufel im Südosten von Luxemburg zugeschlagen und Brände gelegt. Immer wieder entkam der Brandstifter unerkannt. Nun bittet die Police Grand-Ducale die Bevölkerung um Mithilfe.

Die Kriminalpolizei sucht im Rahmen der aktuellen Brände im Südosten des Landes nach Zeugen.

Die Ermittlungen erbrachten glaubhafte Hinweise auf ein kleines helles Fahrzeug, welches in diesem Zusammenhang öfters aufgefallen ist. Personen, welche konkrete Angaben zu dem gesuchten Fahrzeug liefern können oder weitere verdächtige Beobachtungen gemacht haben sollen sich bitte bei der Brandermittlungsguppe des SPJ unter der Telefonnummer 4997-6119 oder beim Notruf 113 melden.

Die Brandstiftungen fanden an folgenden Orten statt:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.