Sekundenschlaf: Vater und zwei Kinder bei Unfall verletzt

0

MONTABAUR. Ein Vater und zwei Kinder sind bei einem Unfall auf der Autobahn 3 in der Nähe von Montabaur leicht verletzt worden. Die Familie war nach Angaben der Polizei auf dem Rückweg aus dem Urlaub, als die Mutter am Samstagmorgen am Steuer einnickte und die Kontrolle über das Auto verlor.

Sie touchierte zunächst einen rechts fahrenden Pkw am Außenspiegel. Dieser bremste geitesgegenwärtig ab, um zurückzufallen. In der Folge fuhr der Audi A6 mit der rechten Fahrzeugfront gegen das hintere linke Fahrzeugende eines davor befindlichen Sattelzuges.

Der Audi wurde hierbei schwer beschädigt und kam nach kurzer Zeit mit eingeklemmten rechten Vorderrad auf der mittleren Fahrspur zum Stehen. Bei dem Unfall wurden der Ehemann, sowie die beiden Kinder leichtverletzt. Sie wurden zur ambulanten Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Der total beschädigte PKW mußte durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die verunreinigte Fahrbahn mußte mit einer Kehrmaschine der Autobahnmeisterei Montabaur gereinigt werden. Auch übernahm diese die Absicherung des Staus nach hinten, welcher eine Länge von circa 12 km erreichte.

Es entstand ein Sachschaden von circa 35000 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.