Festnahme! Campingplatz-Vergewaltiger geschnappt?

0

BONN-GEISLAR. Die brutale Vergewaltigung einer 23-Jährigen auf einem Campingplatz in Bonn steht offenbar kurz vor der Aufklärung. Beamte nahmen nach einem Zeugenhinweis am Beueler Rheinufer einen verdächtige Mann fest, der eine Ähnlichkeit mit dem aktuell veröffentlichten Phantombild aufwies.

Fußgänger hatten den Verdächtigen am Morgen im Bereich des Von-Hobe-Damms in Bonn-Schwarzrheindorf bemerkt und daraufhin die Bonner Polizei alarmiert. Der der Polizei gemeldete Mann warf beim Eintreffen der Beamten seinen Rucksack weg und versuchte zu flüchten. Die Beamten konnten den Mann aber nach einer kurzen Verfolgung stellen.

Der 31-jährige Mann aus dem Raum Siegburg, wurde vorläufig festgenommen und befindet sich zurzeit in Polizeigewahrsam. Der Rucksack, der auf die bekannten Beschreibungsmerkmale im aktuellen Fahndungsfall passt, wurde sichergestellt.
„Wir sind optimistisch, dass wir den Richtigen haben“, sagte Polizeisprecher Robert Scholten. Der Beschuldigte soll morgen einem Haftrichter vorgeführt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.