Pkw-Diebstahl in Trier

4

TRIER. Einen blauen Dacia entwendeten Unbekannte am Sonntag, 2. April, zwischen 19.30 Uhr und 21.30 Uhr von einem Firmengelände in der Trierer Straße „Im Pi-Park“.

Der Pkw weist viele Roststellen auf, die im Schweller-Bereich der Fahrertür extrem sind.

Die Polizei Trier sucht Zeugen – wer hat den Pkw oder den Täter gesehen, als er den Pkw entwendete oder kann Angaben zum jetzigen Abstellort geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo zu melden – Telefon: 0651/9779-2258 bzw. – 0.

4 KOMMENTARE

  1. Bei Dacia atme ich auf, wie ein Opel aus den 70er Jahren,
    unkaputtbar, kostengünstig zu reparieren, keine elektronischen Jung-Rentner-Futures, Abgaswerte ok (nicht wie bei VAG und Co.). Fürs Schweissen gibts günstige Werkstätten. ist billiger als als ein Problembär aus Wolfsburg). Aber was sagen die Nachbarn dazu, gell? Geschissen drauf! Es ist mein Geld, auf das ich keine Zinsen mehr krieg!

    • Ich hatte mal einen Dacia Pickup als Firmenwagen. Klasse Auto. Praktisch, billig, unkaputtbar. Habe nur den Tempomaten vermisst

  2. Wahrscheinlich wars ein geübter Osteuropäer, die reparieren sich den wieder, sind ja keine Mädchen mit 2 linken Händen wie die braven hier Ansässigen. Die Leute benötigen auch noch keine Ein- und Ausparkhilfen oder solchen Kram. Was nicht dran ist, kann auch nicht kaputt gehn (Stundenlöhne bei DBenz horrend!).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.