Mit Messer zugestochen – Polizei fasst Täter nach brutalem Überfall

0
Symbolbild.

STRASSEN. Nach Informationen der luxemburgischen Polizei, kam es am gestrigen Nachmittag, 29. März, 17 Uhr, zu einem gewalttätigen Überfall auf einen Jugendlichen.

Zwei Jugendliche haben dabei ihr Opfer mit einem Messer bedroht, geschlagen und ihm anschliessend seinen Rucksack samt Inhalt entwendet. Als die Täter ebenfalls das Mobiltelefon stehlen wollten, wehrte sich das Opfer, woraufhin einer der Täter dem Jugendlichen mir einem Messer in den Oberarm stach.

Fast zeitgleich nahm die Polizei aus Capellen eine weitere Klage entgegen. Die gleichen Täter hatten kurz zuvor einen weiteren Jugendlichen mit einem Messer bedroht und dessen Mobiltelefon entwendet. Auch hier wurde das Opfer mit dem Messer an der Hand verletzt.

Beide Täter konnten von den Beamten ermittelt werden und wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft dem Untersuchungsrichter vorgeführt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.