Gleitschirmflieger landet im Baum

0

Bildquelle: pixabay.com

ZELTINGEN / PLATTEN. Am 12.03.2017 meldeten Verkehrsteilnehmer gegen 14.20 Uhr einen abgestürzten Gleitschirmflieger neben der B 50 in der Gemarkung Platten.

Offensichtlich aufgrund von Querwinden beziehungsweise wegen ungünstiger Thermik verlor der Paragleitschirm an Höhe und verfing sich in circa 20 Metern Höhe in den Baumkronen.

Der Gleitschirmflieger, ein 51-jähriger Mann aus Köln, konnte gegen 15.40 Uhr unverletzt wieder festen Boden betreten, nachdem ihm an seinem eigenen Notfallseil ein Bergungsgeschirr gereicht worden war und er sich so selbst abseilen konnte.

Im Einsatz waren das DRK, der Rettungshubschrauber und die Freiwilligen Feuerwehr aus Zeltingen und Bernkastel-Kues mit circa 35 Mann.

Während der Rettungsarbeiten musste der Verkehr auf der B 50 einspurig geführt werden.

Vorheriger ArtikelBetrunkener geistert mit Bajonett durch Hausflur
Nächster ArtikelMotorradfahrer stirbt bei schwerem Unfall

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.