TC Saarburg – Dritter Saar-Leukbach-Cup ein voller Erfolg

0

SAARBURG. Der dritte Saar-Leukbach-Cup des TC Saarburg hatte mit über 50 Teilnehmern eine überdurchschnittliche Spielerresonanz zu verzeichnen. Vor allem bei den Herren war die Resonanz groß. So gingen Meldungen aus Pirmasens, Saarbrücken sowie aus Gifhorn, in der Nähe von Hamburg, ein.

Eine perfekte Organisation durch den Sport- und Jugendwart Christoph Zehren gewährten den zum Teil hart umkämpften Spielen einen reibungslosen Ablauf. In dem hochkarätig besetztem Herrenfeld, mit Leistungsklassen von unter anderem 7, 8 und 9, war besonders spannendes und schnelles Tennis zu bewundern.

Für die Lokalmatadoren Frederic Zehren und Steven Schneider war nach dem Viertelfinale, bei jeweils engen Sätzen, Schluss. Der Turnierfavorit F. Schasching vom RCS Saarbrücken, konnte schließlich seinen Kontrahenten Jonathan Roth, vom TC Rot Weiss Pirmasens, in einem packenden Endspiel besiegen.

Bei den Damen setzte sich Anna Müller vom TC Wincheringen gegen Marianne Bores vom TC Prüm, glatt in zwei Sätzen durch. Bei den Herren 30/40 musste sich Klaus Kolz vom TC Saarburg erst im Endspiel, nach äußerst hartnäckiger Gegenwehr, Serge Thömmes vom TC Trier geschlagen geben.

Die Herren 55 Konkurrenz gewann Armin Britten vom TC Saarburg. Er gewann gegen den leicht favorisierten M. Serwein von der TC Münchweiler a.d. Rodalb in einem überaus spannenden Endspiel im Tiebreak schließlich mit 10:8.

Der Vorsitzende Manfred Clemens nahm abschließend die Siegerehrung vor. Er legte besonderen Wert auf die Feststellung, daß der 3. Saar-Leukbach-Cup in allen Konkurrenzen eine erhebliche Steigerung der Qualität zu verzeichnen hatte.

Einen besonderen Dank richtete er noch an den Clubwirt N. Behr, der an den drei Tagen einen tollen Service inklusive Schlägerbespannung anbot. Die Tennisanlage befand sich wieder in einem ausgezeichneten Zustand. Hierfür bedankte sich Clemens ausführlich beim Platzwart Rudi Schmitt. Die Verantwortlichen des Vereins sind sich sicher, dass der vierte Saar-Leukbach-Cup auf jeden Fall in 2017 wieder ausgeschrieben wird.

TC Schwarz Weis DJK Saarburg

Der Tennissport begann in Saarburg bereits recht früh im Jahre 1925 mit einer eigenen Tennisanlage am ortseigenen Gymnasium. Der erste Vorsitzende, Dr. Treitz, war unter anderem Mitbegründer des Tennisverbandes Rheinland.

Die jetzige Tennisanlage mit Clubhaus wurde in den Jahren 1993/1993 errichtet. Der Verein umfasst derzeit 214 Mitglieder und stellt insgesamt 15 Mannschaften.

Das Clubhaus mit seiner traumhaften Lage am Ufer der Saar und einem herrlichen Blick auf die Saarburger Altstadt, macht das Haus für seine Mitglieder so einzigartig. Bei einer tollen Gastronomie lassen sich auf der Terrasse wunderbar die Spiele verfolgen. Aktueller Vorsitzender des Vereins ist Manfred Clemens.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.