Kurios: Hauptuntersuchung seit 34 Jahren abgelaufen

0
Symbolbild. Schräge, nahe Draufsicht auf die Fahrerseite eines Polizeiautos.
Symbolbild

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

FRANKENSTEIN. Die Polizei beanstandete in Frankenstein den Anhänger einer 26-Jährigen, weil die Hauptuntersuchung (HU) des Fahrzeugs seit fast 34 Jahren abgelaufen ist. 

Weil der Anhänger eine Einfahrt versperrte, wurde nun die Polizei auf das Fahrzeug aufmerksam. Offensichtlich wurde der Anhänger mit einem Kennzeichen des Zulassungsbezirks Kusel zum Transport von Bauschutt benutzt. An dem Nummernschild prangerte eine HU-Plakette, gültig bis Juli 1982.

Dass die 26-Jährige den Anhänger vor knapp 34 Jahren gar nicht hätte selbst zur Hauptuntersuchung vorführen können, kann ihr nicht zu Gute gehalten werden. Polizeiliche Ermittlungen deuten darauf hin, dass das Kennzeichen des Anhängers gefälscht sein dürfte. Gegen die 26-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.