Warnung: Mit gefälschten Ausweisen unterwegs

0

TRIER. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier warnt vor Personen, die sich mit gefälschten Ausweisen als IHK-Mitarbeiter ausgewiesen und so versucht haben sollen, sich Zutritt zu Privatwohnungen zu verschaffen.

Ein Anwohner der Trierer Hermesstraße hat die IHK auf einen solchen Vorfall am Dienstagmorgen aufmerksam gemacht. Die Kammer erklärt, dass es weder Dienstausweise für IHK-Mitarbeiter gebe, noch dass diese Privatleuten ungefragt Besuche abstatten würden. Betroffene werden gebeten, die IHK (und die Polizei) über ähnliche Vorfälle zu informieren und die betreffenden Personen nicht in ihre Wohnung zu lassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.