Sturz mit Fahrschulmotorrad auf der L138: Fahrschüler schwer verletzt

0
Foto: Air Rescue Luxemburg

TRIER/KRETTNACH. Wie die Polizei Saarburg mitteilt, ereignete sich am gestrigen 01.09.2020 gegen 20.00 Uhr auf der L 138 zwischen Krettnach und Oberemmel ein Verkehrsunfall mit einem Fahrschulmotorrad.

Ein 39-jähriger Fahrschüler befuhr mit seinem Motorrad die L 138 aus Richtung Krettnach in Richtung Oberemmel. Die Fahrlehrerin fuhr in ihrem Pkw in gleicher Richtung dahinter. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Motorradfahrer plötzlich nach rechts auf den Grünstreifen, verlor die Kontrolle über sein Motorrad und wurde schwerverletzt in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert.

Ein Gutachter wurde zur Klärung der Unfallursache beauftragt. An der Unfallstelle im Einsatz waren der Rettungshubschrauber Air Rescue mit Notarzt, ein Rettungswagen und eine Streife der Polizei Saarburg. Die Unfallstelle war für etwa 3 Stunden voll gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.