Online Casino Boni und deren Umsetzung

0
On the computer are playing dice and money, the background for the casino online

Bildquelle: ©istock.com/Kurgu128, ©istock.com/andresr, flickr.com

In den vergangenen zwei Jahrzehnten ist das Online Glücksspiel immer beliebter geworden, da technologische Entwicklungen diese Art von Unterhaltung immer sicherer und spannender gemacht haben. Vor allem in jüngster Zeit hat das Online Glücksspiel einen weiteren Aufschwung gesehen, denn in Zeiten der Quarantäne ist dies sicherlich ein unterhaltsamer und durchaus lukrativer Zeitvertreib für viele Menschen geworden. Konventionelle Spielhallen oder Spielotheken sind geschlossen und selbst die schicken landbasierten Casinos haben noch ihre Türen verriegelt.

Online Casinos bieten allgemein einige Vorteile gegenüber den landbasierten Casinos, die nicht alleine auf soziale Distanzierung beruhen. Tatsächlich können Online Casinos viel ansprechendere Angebote vorweisen, da diese niedrigere Betriebskosten haben, als landbasierte Casinos. Die Vielfalt an unterschiedlichen Angeboten nimmt auch immer weiter zu und Spieler können garantiert etwas finden, dass ihnen zuspricht. Vor allem jüngere und kleinere Casinos, wie das Wildz Casino, bringen konstant neuartige und interessante Online Casino Boni und Features auf den Markt, um sich von der Konkurrenz abzusetzen und das Interesse neuer Kunden zu wecken sowie Bestandskunden zu halten.

Diese Boni reichen von großzügigen Willkommensangeboten, die an eine Einzahlung gebunden sind, über gratis Freispiele und Boni bis zu spezifische Belohnungen für VIP-Spieler. Natürlich bieten Online Casinos diese Boni an, um Kunden dazu zu bringen, auf ihren Seiten zu spielen. Somit ist der Großteil dieser Aktionen an bestimmte Bedingungen geknüpft, damit die Spieler die Boni auch im jeweiligen Casino spielen und nicht einfach ausgezahlt werden können. Diese Bedingungen werden allgemein als Bonus Umsatzbedingungen oder Wettanforderungen bezeichnet, welche wir weiter unten genauer anschauen werden, und sollten immer sorgfältig durchgelesen werden, bevor ein Bonus angenommen wird, denn es kann durchaus vorkommen, dass der angebotene Bonus nicht von Interesse ist.

Auf was es ankommt bei einem Bonus
Wie schon erwähnt, gibt es einige unterschiedliche Arten von Boni und es gibt genauso viele Gründe, warum man einen Bonus nutzen sollte oder nicht. Beginnen wir am Anfang an und schauen uns den Willkommensbonus an. Meist besteht dieser aus einem 50% bis 200% Einzahlungsbonus bis zu einem bestimmten Geldbetrag. Das bedeutet, dass das jeweilige Casino bei der ersten Einzahlung diese um den angegebenen Prozentsatz vervielfacht, bis zu dem angegebenen Maximalwert, zum Beispiel gibt ein 100% bis zu 300€ Angebot bei einer Ersteinzahlung von 50€ dem Spieler weitere 50€ in Bonusgeld obendrauf.

Wenn man neu ist im Online Glücksspiel oder gerade nach einem neuen Lieblingscasino sucht, dann ist solch ein Angebot genau das Richtige, denn man kann sich aussuchen, ob man den Mindestbetrag einzahlen und mit eventuell doppelt oder sogar dreimal soviel Geld spielen möchte, um das Casino kennenzulernen und auch deren Spielbibliothek. Wenn man nicht vorhat einzuzahlen und nur aus Spaß spielen möchte, dann ist es ein eher wenig interessantes Angebot.

Close-up on a roulette at the casino and the ball landing on double zero

Manche Willkommensangebote bieten zusätzlich zum Einzahlungsbonus auch noch extra Freispiele, was das ganze noch interessanter macht, denn meist handelt es sich um eine großzügige Anzahl an Freispielen für unterschiedliche Spiele. Dies erlaubt dem Spieler gleich mehrere Slots auszuprobieren, ohne wirklich dafür gezahlt zu haben. Meist werden diese Freispiele über mehrere Tage vergeben und sind nicht alle sofort im Konto verfügbar. Sollte der Spieler nicht vorhaben sich über mehrere Tage hinweg anzumelden und zu spielen, dann sollte man darüber nachdenken, ob man sich das Angebot wirklich lohnt.

Allgemein raten wir jedem Spieler das jeweilige Willkommensangebot zu nutzen, denn es ist meist eine ausführliche Einführung in das Casino. Zu beachten ist allerdings, das die Angebote meist von Interesse für Slotspieler sind und Live Casino Enthusiasten oftmals nicht viel davon haben, da die Kosten für das Live Casino Angebot deutlich höher sind für die Online Casinos. Dies spiegelt sich in den bereits erwähnten Bonus Umsatzbedingungen wider, denn meist sind diese viel höher für Live Casino Spiele und in einigen Fällen werden diese überhaupt nicht in Betracht gezogen.

Wie man einen Bonus umsetzt
Nehmen wir jetzt die Bonus Umsatzbedingungen bzw. Wettanforderungen genauer unter die Lupe. Genaugenommen, sind die Umsatzbedingungen der Haken an der ganzen Sache. Die Casinos werben mit vielen interessanten Bonusangeboten, allerdings sind diese doch nicht ganz so unverbindlich. Zuerst gilt zu wissen, ob das Bonusgeld und das Echtgeld Guthaben getrennt sind oder nicht. Wenn Bonus- und Echtgeld zusammen in einem Guthaben gehalten werden, dann nennt man das einen sticky Bonus, da beide Arten von Geld „zusammenkleben“. Wenn beide Guthaben getrennt sind, bezeichnet man das als non-sticky. Dieser Unterschied ist vor allem bedeutsam, wenn es um Auszahlungen geht.

Bei den Online Casinos, wo Bonus- und Echtgeld Guthaben zusammen sind, gelten die Umsatzbedingungen für die Gesamtsumme, auch wenn sie nur zuteil aus Bonusgeld besteht und allgemein ist es notwendig, den Bonus umzusetzen, bevor eine Auszahlung gestattet wird. Das heißt, wenn man einen Gewinn erzielt, kann man diesen erst auszahlen, nachdem die geltenden Wettanforderungen erfüllt wurden. Dies kann dazu führen, dass der Gewinn wieder verspielt wird, während man versucht den Wettanforderungen völlig nachzukommen. In Online Casinos mit non-sticky Boni, wird dem Echtgeld Guthaben Präferenz geben, was für den Spieler bedeutet, dass dieser mit Echtgeld Einsätzen Gewinne erzielen und diese dann auch auszahlen kann. Zugegeben, man muss auf den aktiven Bonus verzichten und diesen vor der Auszahlung stornieren, aber dies ist in den meisten Fällen zu bevorzugen, da man bereits gesicherte Gewinne auszahlen kann.

Symbolbild

Bevor man sich entscheidet einen Bonus anzunehmen, sollte man also die Bonusbedingungen genau durchlesen und herausfinden, wie die Spielgelder verwaltet werden. Des Weiteren ist wichtig zu wissen, wie hoch die Wettanforderungen sind. In der Regel liegen diese um die 40 Prozent für die meisten Slotspiele und bei 80 Prozent für Tischspiele, wenn diese denn überhaupt für die Umsatzbedingungen gelten. Auch Jackpot Spiele oder spezifische Videoslots können ausgeschlossen sein. Nehmen wir an, Sie erhalten einen Bonus über 10€ oder einen Gewinn aus gratis Freispielen in derselben Höhe und das Online Casino verlangt eine 40%ige Umsetzung, bevor eine Auszahlung des Geldes angenommen wird. Das bedeutet für Sie, dass die 10€ insgesamt 40 Mal umsetzen müssen, was einen Einsatz von 400€ widerspiegelt. Und wie schon erwähnt, nicht alle Spiele werden gezählt für diesen Einsatz, also immer die spezifischen Bonusbedingungen konsultieren.

Zu guter Letzt sollte man sich auch bewusst sein, dass man in der Regel nur begrenzt Zeit hat, diesen Umsatzbedingungen nachzukommen, andernfalls verfällt der Bonus mitsamt den daraus entstandenen Gewinnen. Jetzt wissen Sie, lieber Leser, auf was Sie achten müssen, bevor Sie einen Casino Bonus annehmen und wir wünschen Ihnen dabei viel Spaß und Erfolg!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.