Stallbrand verursacht 40.000 Euro Schaden

0
Symbolbild

Bildquelle: Wikimedia Commons

HÜTTINGEN. Am Mittwochnachmittag kam es in Hüttingen/Lahr zu einem Feuerwehreinsatz, weil es an einem landwirtschaftlichen Anwesen zu einem Gebäudebrand gekommen war. Nach ersten Meldungen sollte sich an dem Anwesen auch eine Biogasanlage befinden. Durch die vor Ort eintreffenden Rettungskräfte konnte festgestellt werden, dass für diese jedoch keine Gefahr bestand.

Durch den Brand wurde ein Mann leicht verletzt. Er wurde mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus verbracht. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf ca. 40.000 Euro. Zudem wurden vier zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in dem Gebäude befindliche Pferde verletzt.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.