32-Jähriger greift Mann mit Machete an – mehrere Verletzte

Bei Auseinandersetzungen zwischen mehreren Männern kommen zudem Messer, Baseballschläger und Pfefferspray zum Einsatz. Auch der Vater eines Beteiligten soll gewalttätig geworden sein.

2
Foto; dpa-Archiv

TRIER. Ein 32-Jähriger soll nach einem Streit in Kaiserslautern mit einer Machete auf einen 29-Jährigen eingeschlagen haben.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann dabei leicht verletzt. Der 29-Jährige habe daraufhin Pfefferspray gegen den 32-Jährigen eingesetzt und ihn mit drei weiteren Personen verfolgt und mit Glasflaschen beworfen, wobei auch er verletzt wurde. Die Polizei nahm den 32-Jährigen später zu Hause fest und fand dort die Machete. 

Währenddessen sei es zu einer weiteren Auseinandersetzung gekommen – diesmal zwischen dem Vater des 32-Jährigen und der Gruppe des 29-Jährigen. Dabei sei ein Baseballschläger und ein Messer zum Einsatz gekommen – ein 22-Jähriger wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt, wer die Waffen verwendete.

Vorheriger ArtikelBei Kontrollen: Bundespolizei Trier vollstreckt vier Haftbefehle
Nächster ArtikelJugendliche werfen Böller in Menschenmenge – zwei Verletzte

2 Kommentare

  1. Als intuitiver Mensch, weiß ich
    eines sicher.

    Uns allen steht ein heißer
    Sommer bevor…,die
    ehemalige Küchenhilfe,
    welche damals, im Eifer
    des Gefechts, verbunden
    mit ungezügelten Worten,
    einen Blick in die Zukunft
    unseres Landes geworfen
    hat, nehme ich zwztl. beim
    Wort…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.