Mit Kopfverletzung ins Krankenhaus: Transporter fährt Fußgänger an – Fahrerflucht!

0
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

SAARBRÜCKEN. Am Donnerstag, 14. Dezember 2023, fuhr gegen 21.00 Uhr ein weißer Transporter einen Fußgänger in der Metzer Straße in Saarbrücken in Höhe des Anwesens 53 an. Der Transporter kam zunächst aus Richtung Lerchesflurweg/Frankreich und fuhr in Richtung Innenstadt.

Im Anschluss an den Unfall hielt der Fahrer an und sprach mit dem Fußgänger. Dann entfernte sich der Fahrzeugführer mit seinem weißen Transporter in Richtung Lerchesflurweg/Frankreich. Der Fußgänger erlitt eine Kopfplatzwunde und wurde in ein Saarbrücker Krankenhaus eingeliefert.

Der Fahrer wird als Deutscher, ca. 170 – 180 cm groß, 40 – 45 Jahre alt, ohne Bart und mit kurzen dunklen Haaren beschrieben. Er trug einen orangefarbenen Pullover. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der PI Saarbrücken-Stadt unter der Telefonnummer 0681-9321 233 in Verbindung zu setzen. (Quelle: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt)

Vorheriger ArtikelEifelkreis: Bargeld und Wertgegenstände aus Autos geklaut
Nächster ArtikelTrier: Benefizkonzert der Polizei – Über 3.000 Euro für krebskranke Kinder und Polizeistiftung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.