Saarland: Weiter keine Spur von geflohenem Straftäter – polizeiliche Suche aufgegeben

0
Der entflohene Straftäter. Foto: Polizei

SAARBRÜCKEN. Knapp drei Wochen nach der Flucht eines Straftäters in Saarbrücken fehlt von dem Mann weiter jede Spur. Der 28-Jährige war am 2. August kurz nach seiner Verurteilung auf dem Weg vom Gericht zu einem Transportfahrzeug entkommen.

Ein europäischer Haftbefehl gegen den Mann sei wieder in Vollzug gesetzt worden, sagte der Sprecher des Landespolizeipräsidiums am Montag in Saarbrücken. Die polizeiliche Suche laufe nicht mehr. Dafür müsste man Anhaltspunkte haben, wo er sein könnte, sagte der Sprecher.

Der 28-Jährige war am Landgericht Saarbrücken wegen Bandendiebstahls von Fahrzeugen zu einer Haftstrafe von fünf Jahren und drei Monaten verurteilt worden. Kurz danach entkam er auf dem Weg zurück zur JVA. Seine Handschellen fand die Polizei nach der Flucht auf der anderen Seite der Saar. Laut Polizeisprecher war der Mann zuvor bereits über einen europäischem Haftbefehl festgenommen worden. (Quelle: dpa)

Vorheriger ArtikelZugedröhnt auf dem E-Scooter unterwegs – weitere Drogen in den Taschen!
Nächster ArtikelEntwicklung neuer Medikamente: Biontech-Chef kritisiert lange Bearbeitungszeiten und Verfahren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.