Vandalismus im Saarland: Mehrere Fenster einer katholischen Kirche eingeworfen

0
Licht wirft den Schatten eines Kreuzes durch ein Kirchenfenster. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

SPIESEN-ELVERSBERG. Noch unbekannte Täter haben in Spiesen-Elversberg im Landkreis Neunkirchen mehrere Fenster einer katholischen Kirche zerstört. Dies teilte die Polizei am Sonntag mit.

Die Täter hätten in dem Zeitraum zwischen Dienstag und Freitag mehrere Bleiglasfenster mit Steinen eingeworfen. Diese hätten sie aus einem Denkmal entnommen, das sich in der Nähe der Kirche befindet.

Bei dem Denkmal handle es sich um einen öffentlich ausgestellten Förderwagen, in dem Kohlesteine liegen. Es erinnere an den Bergbau in der Region. Das Denkmal sei dadurch nicht beschädigt worden. Bisher gebe es keine Hinweise zu mutmaßlichen Tätern. Eine Schadenshöhe sei nicht bekannt. (Quelle: dpa)

Vorheriger Artikel++ Unwetter in der Region erwartet: Schauer und Gewitter mit Starkregen und Hagel ++
Nächster ArtikelRLP: Tragischer Unglücksfall – 17-Jähriger in Schwimmbad gestorben

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.