++ Update: Schulbus-Unfall bei Schillingen – sechs Kinder zwischen 12 und 16 verletzt ++

3
Foto: Steil-TV

SCHILLINGEN/KELL AM SEE. Am heutigen Mittwochmorgen ereignete sich im Einmündungsbereich B407/L143 gegen 8.20 Uhr ein Verkehrsunfall mit acht leichtverletzten Personen, darunter sechs Schulkinder im Alter von 12 bis 16 Jahren sowie die beiden Fahrzeugführer (lokalo hberichtete).

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der Verkehrsunfallverursacher mit seinem Kastenwagen von der B407 auf die L143 ab, verlor aufgrund der herrschenden Witterung die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dort kollidierte das Fahrzeug frontal mit einem Schulbus (9-Sitzer). An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden; die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Während der Verkehrsunfallaufnahme war die Fahrbahn kurzzeitig gesperrt.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Hermeskeil zu wenden (Telefon: 06503/9151-0, E-Mail: [email protected]). (Quelle: Polizeiinspektion Hermeskeil)

Vorheriger ArtikelAnja Rakowski folgt auf Friedel Durben: Trier bekommt erste Polizeipräsidentin in RLP
Nächster Artikel++ Update: Gewalt vor Trierer Disko – Gericht erhält U-Haft für 16-Jährigen aufrecht ++

3 Kommentare

  1. „verlor aufgrund der herrschenden Witterung die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr“
    Nette Umschreibung von „aufgrund überhöhter Geschwindigkeit“…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.