Südeifel: 90 Feuerwehrleute bekämpfen Dachstuhlbrand in Ernzen

0
Foto: Feuerwehr VG Südeifel

ERNZEN. Um Sonntag, 20.03.2022, wurden die Feuerwehren der VG Südeifel gegen 20.27 Uhr zu einem Dachstuhlbrand nach Ernzen (Eifelkreis Bitburg-Prüm) alarmiert.

Die ersten Kräfte vor Ort konnten feststellen das es sich um einen Kaminbrand handelte der bereits auf den Dachstuhl übergriff.  Durch das schnelle Eingreifen der Kräfte konnte jedoch ein ausgedehnter Dachstuhlbrand verhindert werden.

Im Einsatz waren 90 Feuerwehrleute aus den Feuerwehren Ernzen, Ferschweiler, Holsthum, Irrel, Prümzurlay, Niederweis, Neuerburg, die Wehrleitung, die FEZ Südeifel, Rettungsdienst, BKI sowie der Schornsteinfeger und der Energieversorger.

Vorheriger Artikel++ lokalo.de Blitzer-Service am Montag: Hier gibt es heute Kontrollen ++
Nächster ArtikelSüdeifel: Kaminbrand setzt Dachstuhl in Flammen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.