Region: Bis zu 10 cm Neuschnee – Das Wochenende wird winterlich und stürmisch

0
Marius Becker (dpa)

TRIER. In Rheinland-Pfalz und im Saarland wird es am Wochenende wechselhaft mit Schnee, Regen und teils vielen Wolken.

Eine Front eines Sturmtiefs ziehe am Freitag über die Bundesländer hinweg, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD). In den tiefsten Lagen am Rhein sei mit Regen und teils Schneeregen zu rechnen. In Höhen ab 200 bis 300 Metern soll es schneien, im Bergland falle bis zu fünf Zentimeter Neuschnee. Vor allem oberhalb von 400 Metern könne es durch Schneeschauer glatt werden. Die Temperaturen liegen zwischen null und fünf Grad.

In der Nacht zu Samstag kann es laut dem Meteorologen gebietsweise wegen überfrierender Nässe glatt auf den Straßen werden. Besonders südlich der Mosel falle neuer Schnee, es seien Mengen bis an die zehn Zentimeter möglich. Der Samstag starte wechselnd bis stark bewölkt, bevor am Nachmittag zeitweise leichter Regen aufziehe, im Bergland als Schneeregen oder Schnee. Dort seien abends starke bis stürmische Böen möglich.

Am Sonntag wird es dem DWD-Experten zufolge wieder regnerisch bei Temperaturen bis an die sieben Grad. Im höheren Bergland könne es wieder schneien.

Vorheriger ArtikelZeugenaufruf: EC-Karte von 90-Jähriger geklaut und Konto geplündert
Nächster ArtikelErfolgreiche Weihnachtsbaum-Aktion endet: City-Initiative beklagt zunehmenden Vandalismus!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.