++ Aktuell: Mehrere Einbruchsversuche in der Trierer Innenstadt – die Kripo sucht Hinweise ++

0
Foto: Polizei Trier

TRIER. In der Nacht vom 29. Dezember 2021 auf den 30. Dezember, im Zeitraum von 18 bis 8 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter in mehrere Geschäfte in der Trierer Innerstadt einzubrechen. Wie die Trierer Polizei am heutigen Montag mitteilten, hatten der oder die Täter in einem Fall sogar Erfolg.

Demnach wurden der Kriminalpolizei insgesamt fünf versuchte Einbrüche und ein vollendeter Einbruch gemeldet. Alle ereigneten sich im oben genannten Zeitraum. Die unbekannten Täter versuchten dabei sich jeweils durch Eintreten der Eingangstür Zugang zu fünf Geschäften in der Dietrichstraße und einem Geschäft im Margarethengässchen zu verschaffen, wobei sie so in einem Fall ins Ladeninnere gelangten.

Aus einem Änderungsatelier entwendeten sie Bargeld und Schneiderscheren. Vermutlich verließen die Unbekannten das Gebäude anschließend durch ein Fenster.

Aufgrund des Vorgehens und der örtlichen Nähe gehen die Ermittler von einem Tatzusammenhang zwischen den genannten Fällen aus.

Die Kriminalpolizei Trier bittet Zeugen, sich unter 0651-9779/2290 zu melden.

Vorheriger ArtikelNeues Jahr beginnt mit Abiturprüfungen – strenge Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen
Nächster Artikel++ Aktuell: Auf Anfrage der Freien-Wähler: Schließung JVA Trier erst mal vom Tisch ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.