Stand auf dem Trierer Kornmarkt: Polizei Trier und Luxemburg informieren gemeinsam

0
Foto: Polizei Trier

TRIER. Die Polizei Trier macht mit der Polizei Luxemburg gemeinsame Sache: Am Mittwoch, 17. November, sind beide Behörden mit einem Stand auf dem Kornmarkt in der Trierer Innenstadt zu finden.

Von 10 bis 16 Uhr können sich Bürger*innen Informationen zu Einbruchschutz und Betrugsdelikten geben lassen. Damit sollen nicht nur Trierer Bürger*innen, sondern auch Tourist*innen aus Luxemburg auf diese Themen aufmerksam gemacht werden. Die Polizei Luxemburg ist mit ihrem Sicherheitsmobil vor Ort.

Vorheriger ArtikelBei Schweißarbeiten: Bauarbeiter in vier Meter tiefem Erdloch verschüttet
Nächster ArtikelSinnlose Zerstörungswut: Farbschmierereien und Graffitis in Gusenburg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.