Schlimmer Crash gegen Baum: 52-Jährige schwebt nach Unfall in der Eifel in Lebensgefahr

0
Foto: Polizei

HILLESHEIM. Am heutigen Montag, 20.09.2021, befuhr eine 52-jährige Verkehrsunfallbeteiligte aus dem Bereich der VG Hillesheim gegen 14.18 Uhr mit ihrem Pkw die Landstraße L26 von Wiesbaum kommend in Richtung Hillesheim.

Hier kam sie aus bisher unbekannten Gründen in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum.

Hiernach wurde das Fahrzeug herumgeschleudert und kam erst im weiteren Verlauf im Graben zum Stillstand.

Die Fahrzeugführerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Die Fahrzeugführerin erlitt schwerste und lebensbedrohliche Verletzungen und wurde umgehend in ein Krankenhaus verbracht.

Durch die Staatsanwaltschaft Trier wurde ein Unfallgutachten in Auftrag gegeben. Während der Unfallaufnahme wurde die Strecke der L 26 vollständig gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet.

Es wird gebeten von weiteren Anfragen Abstand zu nehmen.

Im Einsatz waren die Kräfte der Feuerwehr Hillesheim, der Rettungsdienst mit Notarzt, die Polizeiinspektion Daun und ein Unfallgutachter.

Vorheriger ArtikelIn Schlangenlinien mit Lkw über die Autobahn: Suff-Fahrt endet in der Ausnüchterungszelle
Nächster ArtikelArtenschutz bei Straßenneubau in Trier-West: Eidechsen werden “vergrämt”

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.