++ Wolken, Regen, Wind zum Wochenbeginn ++

0
Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

MAINZ. Die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland müssen sich in den nächsten Tagen auf Wolken, Regen und Wind einstellen. Es bleibt bis Mitte der Woche wechselhaft, eine Kaltfront bringe etwas kühlere Luft mit, sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag.

Demnach rechnet der DWD am Dienstag und Mittwoch mit meist starker Bewölkung, die gelegentlich auflockert. Dazu wechseln sich trockene und regnerische Abschnitte im Tagesverlauf ab. Am Dienstag liegen die Höchstwerte bei 21 Grad in Richtung Pfalz, am Mittwoch bei 22 Grad. Lokal könnten einzelne starke Böen aufziehen.

Donnerstag wird das Wetter den DWD-Angaben zufolge allmählich etwas freundlicher: Dann zeige sich neben dichten Wolken auch mal die Sonne, die Temperaturen klettern auf bis zu 24 Grad.

Der Montag soll zunächst mit wechselnder Bewölkung starten, bevor am Nachmittag bei Werten zwischen 17 und 24 Grad in der Pfalz schauerartiger Regen über die Länder zieht. Es sei recht windig, vereinzelt könnten auch stürmische Böen aufziehen, wie die Meteorologin berichtete. (dpa)

Vorheriger Artikel++ neue Corona-Zahlen für das Saarland ++
Nächster Artikel++ Aktuell: Schrecklicher Unfall am Bahnhof Konz: Bahnmitarbeiter (22) von Zug erfasst – tot ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.