Mann im Kokain-Rausch tritt, schlägt und beißt Polizisten

0
Foto: dpa

SAABRÜCKEN. Bei einer Polizeikontrolle in Saarbrücken hat ein junger Mann unter Drogeneinfluss die Beamten mit Schlägen, Tritten und Bissen angegriffen.

Einer von ihnen sei dabei leicht verletzt worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Die Polizisten hatten den 23-Jährigen in der Nacht zum Mittwoch im Stadtteil Burbach kontrollieren wollen, er flüchtete jedoch.

Als nach ihm gesucht wurde, sprang er aus einem Gebüsch und attackierte die Beamten. Nach einem ersten Testergebnis hatte er zuvor Kokain genommen.

Vorheriger ArtikelVorbereitungen für «Rock am Ring» und «Rock im Park» 2022 laufen
Nächster ArtikelMarkusberg: Gefälschte Pässe! Bundespolizei geht Schleuserfahrzeug ins Netz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.