++ Aktuell: Rheinland-Pfalz – diese Lockerungen sind ab dem 2. Juli geplant ++

3
Grafik - Land Rheinland-pfalz

MAINZ. Am heutigen Mittwoch, 9. Juni, hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin in einer Pressekonferenz neue Lockerungen der Landesregierung vorgestellt. Mit dabei: Bildungsministerin Stefanie Hubig, Familienministerin Katharina Binz und Impfkoordinator Daniel Stich. Vorangegangen waren Beratungen im Kabinett am gestrigen Dienstag.

Nach den Lockerungen ab dem 18. Juni (HIER) sind zum 2. Juli weitere Lockerungen geplant.

DIESE LOCKERUNGEN SIND AB FREITAG 2. JULI GEPLANT

  • Weitere Lockerung der Kontaktbeschränkung auf max. zehn Personen aus verschiedenen Hausständen.
  • Privatveranstaltungen (Hochzeiten, Geburtstage, etc.) bei einer Inzidenz unter 100: Private Veranstaltungen Innen und Außen in gemieteten Räumen sind mit 75 Personen wieder möglich. Im Innenbereich gilt die Testpflicht. Geimpfte und Genesene zählen nicht mit.
  • Privatveranstaltungen bei einer Inzidenz unter 50: Außen können bis zu 100 Personen zusammen feiern. Geimpfte und Genesene zählen nicht mit.
  • Fachmessen, Spezialmärkte, Flohmärkte (auch mit Kirmeselementen) sind unter Auflagen wieder möglich.
  • Kultur- und Sportveranstaltungen können innen wieder mit 350 Zuschauerinnen und Zuschauern stattfinden. Es gilt die Testpflicht. Für den Außenbereich sind weiterhin bis zu 500 Gäste zugelassen.
  • Busreisen und Schiffsreisen sind mit Maske, Test und maximal 50 Prozent Belegung wieder möglich.
  • Die Personenbegrenzung (z.B. Einzelhandel) wird gelockert: es gilt nunmehr überall eine Person je 10 qm, die strengere Regelung bei Flächen ab 801 qm entfällt.
    Grafik – Land Rheinland-pfalz

    „Unsere nächsten Schritte sind mutig und umsichtig zugleich. Für den September wollen wir versuchen, bundesweit einheitliche Kriterien für große Veranstaltungen zu vereinbaren“, so die Ministerpräsidentin.

  • Vorheriger Artikel++ AKTUELL: Überblick: Mehr Sport, Kultur und Freizeit – das ändert sich ab dem 18. Juni ++
    Nächster Artikel++ Corona aktuell: Stadt Trier und Landkreis – Neuinfektionen und Inzidenzwerte am MITTWOCH ++

    3 KOMMENTARE

    1. Rlp Inzidenz liegt fast bei 20 wir brauchen einen Test für im Freien über die Geierlay Brücke Mörsdorf zu laufen unglaublich ( zur Zeit gesperrt….Freizeit Attraktion) und an der Ostsee tummeln sich die Touristen und liegen nebeneinander…..da versteht man die Welt nicht mehr…..alles Willkür!!! Leider kann die Ortsgemeinde die Hygiene Auflagen nicht erfüllen und unsere Wirtschaft stirbt aus und jetzt auch noch die Vollsperrung..Buch – Mörz – Mörsdorf Umleitung nach Kastellaun 18 km …Einzelhändler und Gastronomen klagen

    2. Was soll das? Warum erst ab 18.Juni? Zudem fehlen in der neuen Verordnung die Lockerungen bei Inzidenzen unter 35. Das wird so im Ländervergleich nicht haltbar sein. Die ersten Bundesländer verzichten bereits zum kommenden Wochenende auf die Testpflicht zur Innengastronomie.

    3. Nur noch lächerlich wir haben eine inzidenz von 20 . Es sind mehr wie 30% geimpft und es könnte mehr sein, wenn genug Impfstoffe da wären . Für euer Versagen kann niemand was .

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.