In der Trierer Innenstadt: Niedergeschlagen und ausgeraubt – HINWEISE gesucht!

3

TRIER. Wie die Polizei mitteilt, hat ein bisher Unbekannter hat am frühen Sonntagmorgen, 30. Mai, einen 20-Jährigen in der Innenstadt niedergeschlagen und sein Handy und eine Lautsprecherbox geraubt.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war der 20-Jährige kurz nach 5 Uhr in Begleitung dreier Männer auf dem Stockplatz unterwegs. Einem der Männer hatte er sein Handy kurzzeitig überlassen. Als er es zurückhaben wollte, schlug ihm der Mann ins Gesicht und raubte zudem eine JBL Bluetooth-Lautsprecherbox, die der 20-Jährige ebenfalls mit sich führte. Der Angreifer und die beiden anderen Männer flüchteten anschließend.

Zur Personenbeschreibung ist lediglich bekannt, dass die drei Männer Vollbärte trugen. Einer war etwa 170 cm groß. Hinweise werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2257 oder 0651/9779-2290.

3 KOMMENTARE

  1. Vollärschen mit Vollbärten die man garnicht kennt , überlässt man immer gerne mal kurz sein Handy !
    Bei dem Schrott der sich mittlerweile in Trier rumtreibt , läßt man definitiv besser Handy und Geldbörse daheim und steckt sich stattdessen Pfefferspray und ein Messer in die Tasche .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.