Fünf Verletzte nach Zusammenstoß von Pkw mit Straßenbahn – auch Kinder darunter

0
Ein Polizeiwagen steht mit Blaulicht an einem Unfallort; Symbolbild: Stefan Puchner (dpa)

SAARBRÜCKEN. Fünf Menschen sind in Saarbrücken beim Zusammenstoß eines Autos mit einer Straßenbahn verletzt worden.

Darunter waren auch drei Kinder im Alter von neun Monaten sowie acht und elf Jahren, wie die Polizei und Feuerwehr am Sonntag mitteilten. Das Auto mit den fünf Insassen war aus zunächst ungeklärter Ursache in die Bahn gekracht. Der Wagen wurde dabei an der linken Seite beschädigt, die Bahn frontal.

Der Straßenbahnfahrer und die Passagiere blieben unverletzt und konnten selbstständig die Bahn verlassen. Die Autoinsassen wurden mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Nach ersten Erkenntnissen soll jedoch niemand lebensgefährlich verletzt sein. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfallhergangs.

Vorheriger ArtikelSkytexter: Wenn Kunstflugpiloten am Himmel schreiben
Nächster ArtikelNahost-Konflikt-Demos in Trier: Bilanz der Polizei

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.