Von Windböe erfasst – Gleitschirmflieger kracht bei Absturz an der Mosel in den Wald

0

NEUMAGEN-DHRON.  Am Samstag, dem 01.05.2021 kam es gegen 17:30 Uhr zum Absturz eines Hängegleiters an der Startrampe in Neumagen-Dhron (Fuchsberg).

Der 63jährige Pilot wurde kurz nach dem Start durch eine Windböe erfasst. Hierdurch kam der Hängegleiter vom Kurs ab und blieb unterhalb der Rampe in einem Waldstück hängen. Der Pilot wurde durch den Absturz verletzt.

Aufgrund des schwer zugänglichen Geländes gestaltete sich die Bergung des verletzten Piloten schwierig.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Neumagen-Dhron und Wintrich mit 26 Kräften, Einsatzleitwagen Maring-Noviand, Deutsches Rotes Kreuz, Hubschrauber mit Notarzt Air Rescue Luxemburg, First Responder VG Schweich, Kreisfeuerwehrinspektor, Wehrführer VG Bernkastel-Kues, Polizeiinspektion Bernkastel-Kues

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.