Vulkaneifel, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Bernkastel-Wittlich: Nicht mal 100 pro Quadratkilometer

0
Das Foto zeigt einen Blick auf das Naturschutzgebiet „Schönecker Schweiz“ (Vordergrund) und das Prümer Land (Mitte) sowie den Höhenzug der Schneifel (ganz im Hintergrund); Bildquelle „Eifel Tourismus GmbH/Dominik Ketz“ an.

BAD EMS. Fünf Landkreise in Rheinland-Pfalz haben weniger als 100 Einwohner pro Quadratkilometer.

Zu diesen besonders dünn besiedelten Regionen im ländlich geprägten Bundesland gehören laut dem Statistischen Landesamt in Bad Ems die Kreise Vulkaneifel, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Bernkastel-Wittlich und Südwestpfalz. 14 Verwaltungsbezirke haben dagegen mehr als 300 Einwohner pro Quadratkilometer.

Dazu zählen die fünf größten Städte des Landes: Mainz, Koblenz, Ludwigshafen, Kaiserslautern und Trier. Aber auch vor allem weitere Regionen der Rheinschiene. Insgesamt hat Rheinland-Pfalz knapp 4,1 Millionen Einwohner. In den vergangenen Jahren ist die landesweite Bevölkerung gewachsen.

Vorheriger ArtikelZu viele Abgase – Motorradgruppe löst in Bernkastel Brandmeldeanlage im Tunnel aus!
Nächster ArtikelDiese unglaubliche Summe hat Werner Hansch mit Sportwetten verzockt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.