Tolle Aktion lokaler Fitnessstudios: „Open Air Fitness – Gesundheit für Trier“

0

TRIER. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Türen der Fitnessstudios in Trier im letzten Jahr geschlossen bleiben und auch momentan sind noch keine Öffnungsperspektiven in Rheinland-Pfalz zu erwarten. Um trotzdem auf die Wichtigkeit von zielorientierten und professionellen sportlichen Aktivitäten hinzuweisen, haben sich die Betreiber von drei Trierer-Fitnessstudios etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Vom 8. bis 11. April 2021 bieten diese auf der Petrisberg-Wiese (nahe des Turm Luxemburg), gratis ein Outdoor Training für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Trier an.

An allen vier Tagen, zwischen 14 und 19 Uhr, ist Fitness unter freiem Himmel mit ausgewähltem Equipment möglich. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Trier können hierbei zwischen Crossfit, Functional Training und Rückentraining mit den Partnern von Luxfit, TheBoxx und éfit training wählen.

GRATIS-TRAINING AUF DEM PETRISBERG – so könnt ihr euch anmelden

Eine Vorabanmeldung ist aufgrund der aktuellen Situation notwendig – ganz einfach über ein Online-Terminbuch unter https://termin.e-app.eu/luxfit-trier. Dort können die 30-minütigen Trainingseinheiten ganz einfach gebucht werden. Aufgrund der aktuellen Situation ist nur eine 1-1 Betreuung vor Ort möglich (bzw. 1 Haushalt).

Motivation der Betreiber von Luxfit, éfit & TheBoxx:

Mit der tollen Idee möchten die Betreiber der Studios gemeinsam zu Sport & Fitness aufrufen, denn Gesundheit ist wichtiger denn je. Hierzu stellen diese den Bürgerinnen und Bürger der Stadt Trier das Equipment aus den Studios gratis zur Verfügung , um es in Form eines Outdoor Trainings nutzen zu können

Vorheriger ArtikelVollgas an Ostern: Polizei stoppt auf Autobahn Mann mit 3,1 Promille
Nächster Artikel+++ Überblick Corona-Zahlen in der Region – die aktuelle Lage in unseren Landkreisen +++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.