Bericht: 3000 Ärzte haben sich in Rheinland-Pfalz für Impfzentren gemeldet

0
Spritze mit Corona-Impfstoff
Foto: dpa-Archiv

MAINZ. In Rheinland-Pfalz haben sich einem Zeitungsbericht zufolge bislang rund 3000 Ärztinnen und Ärzte für die Arbeit in den 31 Corona-Impfzentren gemeldet.

Das berichtete die «Rhein-Zeitung» (Koblenz/Mittwoch) unter Berufung auf das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium. Insgesamt soll es in den Zentren 36 Impfstraßen geben, pro Schicht und Impfstraße müssen zwei Mediziner anwesend sein.

Noch ist kein Corona-Impfstoff in Deutschland zugelassen, die Impfzentren sollen aber Mitte Dezember vorsorglich startklar sein.

Lesen Sie auch: Voll im Zeitplan: Aufbau des Trierer Impfzentrums «weit vorangeschritten»

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.