Kuriose Einsendungen: „Mutti-Krause-Straße“ statt Hindenburg? Trierer können noch Vorschläge einreichen

1
Für die Straße, die seit den 1920er Jahren nach Hindenburg benannt ist, wird ein neuer Name gesucht. Foto: Stadt Trier

TRIER Die Hindenburgstraße, welche die Kaiserstraße mit dem Viehmarktplatz verbindet, wird umbenannt.
Noch bis 22. November können Trierer Bürgerinnen und Bürger auf der städtischen Beteiligungsplattform (www.trier-mitgestalten.de) Vorschläge machen wie die Hindenburgstraße zukünftig heißen soll.

Der Stadtrat hatte im Juli beschlossen, sie umzubenennen, da Paul von Hindenburg kein ehrendes Gedenken seitens der Stadt Trier mehr zuteilwerden soll. Das Vorschlagsrecht für einen neuen Namen hat der Ortsbeirat Trier-Mitte/Gartenfeld, der hierfür eine Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Trier vorgeschlagen hat.

Nach knapp zwei Wochen liegen bereits rund 150 Namensvorschläge vor. Bei 55 Vorschlägen handelt es sich um Namen von Personen, darunter 17 von Frauen und 38 von Männern. 17 Vorschläge nehmen Bezug auf die historische Vergangenheit des Areals. Nicht alle Vorschläge erfüllen die Kriterien zur Namensvergabe, da die vorgeschlagenen Personen noch am Leben sind. 17 Namensvorschläge gibt es bereits in Trier in gleicher oder ähnlicher Form.

Weitere Vorschläge können noch bis 22. November eingereicht werden. Dazu müssen sich Interessierte auf der Internetseite www.trier-mitgestalten.de anmelden oder registrieren und eine kurze Begründung angeben. Nach Ende der Vorschlagsfrist berät und entscheidet der Ortsbeirat in einer öffentlichen Sitzung über einen Namensvorschlag, der anschließend dem Stadtrat zur endgültigen Entscheidung vorgelegt wird.

Bisher eingegangene Vorschläge (Auswahl):

Am römischen Forum
Anne-Frank-Straße
Carl-Ludwig-Wagner-Straße
Charles-de-Gaulle-Straße
Ernst-Vent-Straße
Europastraße
Friedrich-Grach-Straße
Louis-Scheuer-Straße
Mutti-Krause-Straße
Theaterstraße
Theodor-Groppe-Straße
Viezstraße

(Quelle: Rathaus-Zeitung)

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.