Luxemburg: Lkw-Fahrer erfasst Frau im Rollstuhl und flüchtet!

0
Symbolbild; Foto: dpa

LUXEMBURG. Wie die luxemburgische mitteilt, kam es am gestrigen Mittwochnachmittag, 11. November, gegen 16.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht an einer Tankstelle in Remich.

Eine Rollstuhlfahrerin, die mit ihrem Elektro-Rollstuhl den Bürgersteig befuhr, wurde dabei von einem Lieferwagen erfasst, als dieser gerade von einem Tankstellengelände abfuhr. Infolge des Zusammenpralls drehte sich der Rollstuhl um die eigene Achse, wobei die Frau glücklicherweise unverletzt blieb, der Rollstuhl aber beschädigt wurde.

Statt sich um das Wohlergehen der Frau zu kümmern, flüchtete der Unfallfahrer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.