Kaiser-Wilhelm-Brücke: Busumleitungen wegen Bauarbeiten

0
Symbolbild

TRIER. Die Stadt Trier führt dringend erforderliche Instandsetzungsarbeiten auf der die Kaiser-Wilhelm-Brücke durch. In der ersten Bauphase vom 6. Juli 2020 bis zum 18. Juli 2020 wird die Brücke zur Einbahnstraße in Richtung Stadt.

Die Linien 2, 7, 8, 14 und 87 fahren aus der Stadt kommend bis zur Haltestelle Treviris/Cinemaxx die normale Route, dann weiter über Walramsneustraße, Zuckerbergstraße, Karl-Marx-Straße und Römerbrücke in die Aachener Straße. Ab der Haltestelle Römerstraße fährt die Linie 2 weiter in Richtung Zewen die normale Route. Die Linien 7, 8, 14 und 87 fahren ab der Aachener Straße über Kölner Straße und ab dort die normale Route. Für die Fahrten in Richtung Innenstadt gilt die normale normalen Route. Die Haltestellen Bruchhausenstraße und Zurlaubener Ufer werden während der Umleitung aufgehoben und an die Haltestelle Treviris/Cinemaxx verlegt. Die Haltestellen Bitburger Straße und Augustastraße (Linie 2) werden an die Haltestelle Römerstraße verlegt. Wichtig: Busse bedienen auf den Umleitungsstrecken keine anderen Haltestellen.

In der zweiten Bauphase (Vollsperrung der Brücke) vom 18., 6 Uhr, bis zum 20. Juli 2020, 5 Uhr, fahren die Busse von Schweich/Quint kommend über Kölner Straße, Aachener Straße, Römerbrücke, Südallee, Nikolaus-Koch-Platz und Porta Nigra zum Hauptbahnhof. In Richtung Schweich bzw. Quint fahren die Busse vom Hauptbahnhof bis zur Moselstraße (Cinemaxx) die normale Route, dann weiter über Walramsneustraße, Brückenstraße, Römerbrücke, Aachener Straße und Kölner Straße und von dort weiter nach Plan. Die Haltestellen auf der Umleitungsstrecke werden nicht bedient.

Bei Fragen stehen die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center unter der Telefonnummer 0651 71 72 73 gerne zur Verfügung

Vorheriger ArtikelKita-Preis 2020: Trierer fidibus-Bündnis ausgezeichnet, aber weiter in großer Not
Nächster ArtikelRLP: Aktuelle Corona-Zahlen (18.Juni): Neue Infektionen – Übersicht der Städte und Landkreise

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.