Motorradfahrer kracht an der Mosel in Gegenverkehr – Zwei Schwerverletzte

0
Rettungswagen Rotes Kreuz
Foto: dpa-Archiv

ZELL. Am heutigen 02.06.2020 kam es gegen 14.15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 199 zwischen Zell-Merl und Grenderich.

Ein Motorradfahrer, der die Strecke in Richtung Hunsrück befuhr kollidierte in einer Kurve aus bisher unbekannter Ursache mit einem entgegenkommenden Pkw.

Beide Fahrzeugführer wurden schwerverletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 40000 Euro.

Zur genauen Unfallrekonstruktion wurde ein Gutachter beauftragt. Die L 199 musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Im Einsatz befanden sich 2 Streifen der Polizei in Zell, 3 Rettungsfahrzeuge, der Rettungshubschrauber, 18 Kräfte der Feuerwehr Grenderich und Blankenrath sowie die Straßenmeisterei in Alf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.