UPDATE: Schwerer Arbeitsunfall – Mann unter Betonplatten begraben

0
Symbolbild

KONZ/OBEREMMEL. Bereits am frühen Montagmorgen berichteten wir über einen schweren Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Oberemmel.

Wie die Feuerwehr der Stadt Konz via Social-Media bestätigt, stürzten dabei „große,schwere Betonplatten“ auf einen Bauarbeiter und klemmten ihn ein, sodass der Mann schwer verletzt von den Einsatzkräften befreit werden musste. Der Mann wurde anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Oberemmel und der Stadt Konz, die Einsatzzentrale und Wehrleitung der Verbandsgemeinde, der Rettungshubschrauber „Christoph 10“ mit Notarzt sowie ein Notarzt der Reserve, ein Rettungs- und ein Krankentransportwagen des DRK Konz und die Polizei

Vorheriger ArtikelProzess-Aussage erwartet: Mutmaßliche syrische Staatsfolter
Nächster Artikel“Da ist das Ding“ – Video zeigt Bagger bei Sicherung der Weltkriegsbombe (Video)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.