Sprayer in Ehrang unterwegs: Mehrere Waggons im Bahnbetriebswerk Trier besprüht

2

Bildquelle: Friso Gentsch / dpa-Archiv

TRIER-EHRANG. Bislang unbekannte Täter besprühten am Wochenende im Güterbahnhof Trier-Ehrang mehrere Waggons der Centralbahn Basel AG auf einer Gesamtfläche von 60 qm.

Ersten Schätzungen zufolge, beläuft sich die Schadenshöhe auf ca. 2.400 Euro. Aufgrund des frischen
Farbgeruchs liegt die Tat vermutlich in den frühen Morgenstunden des 15.03.2020.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Strafverfahren eingeleitet. Wer Angaben zu den Tätern oder dem Vorfall machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Trier unter 0651 – 43678-0 oder der kostenfreien Service-Nummer 0800 – 6 888 000 zu melden.

Vorheriger ArtikelZahlreiche Flugstreichungen am Airport Hahn: Aber mehr Frachtgeschäft
Nächster ArtikelKI-Forschung für die Praxis: DFKI gründet Außenstelle an der Uni Trier

2 KOMMENTARE

  1. Wohne leider nicht mehr in Ehrang dem Problem-Ortsteil von Trier wo ich ehrenamtlich viel getan habe.
    Aber es gibt bestimmt ein anderer „Dorfscheriff“
    G.e.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.