Nach schrecklichem Unfall – Fahrer erliegt im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen

0

LUXEMBURG. Wie die luxemburgische Polizei mitteilt, ist der Fahrer, der am Montagmorgen in einen umgekippten Baum krachte am gestrigen Abend in einem Krankenhaus verstorben. Er erlag seinen schweren Verletzungen.

Am Montagmorgen, 4. März, kam es gegen 8 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in Reuland aufgrund eines umgestürzten Baumes.

Ein Traktorfahrer war dabei auf der N14 in Richtung Blumental unterwegs, als ein Baum abbrach und auf die Fahrerkabine stürzte. Der Baumstamm brach durch den Aufprall ab und landete auf dem Dach eines entgegenkommenden Fahrzeuges.

Beide Fahrer wurden in ihren Autos eingeklemmt und mussten vom Rettungsdienst geborgen werden und wurden schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

Vorheriger ArtikelMehrere Körperverletzungen bei Karnevalsparty in der Eifel
Nächster ArtikelNach Vorfällen in Fell – Vorläufig Festgenommener 28-Jähriger wieder auf freiem Fuß

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.